Prophylaxe

Professionelle Zahnreinigung
© fotolia.deWichtigster Bestandteil der Prophylaxe ist die tägliche Zahnpflege zu Hause. Doch sie allein reicht selten aus, um wirklich alle bakteriellen Beläge von den Zähnen und vor allem aus den Zahnzwischenräumen zu entfernen. Denn die Zahnbürste erreicht nur maximal 70 % der Zahnoberflächen. Hier kommt die professionelle Zahnreinigung ins Spiel. Sie setzt dort an, wo die Zahnbürste nicht wirkt, und beugt so effektiv Karies und Parodontitis vor.

Die Professionelle Zahnreinigung dauert ca. 1 Stunde. Am Anfang steht eine gründliche Untersuchung des Gebisses. Danach werden alle Beläge (Plaque und Zahnstein) auf den sichtbaren Zahnflächen und in den Zahnzwischenräumen entfernt. Zum Schluss erhalten Sie individuelle Tipps für Ihre häusliche Zahnpflege. 

Zu Beginn der Behandlung wird der Zahnstein mit einem Ultraschall-Schwinger entfernt. Anschließend werden dann mit einem Handinstrument die Zahnzwischenräume in der Tiefe gereinigt. Verfärbungen, wie Nikotin, Kaffee oder Tee werden mittels Pulverstrahlgerät entfernt, die Zähne werden sozusagen abgestrahlt. Anschließend erfolgt eine Politur, um die Zahnoberfläche zu glätten. Am Ende der Behandlung fluoridieren wir die Zähne mit Elmex Gelee.

Diese Behandlung ist keine Kassenleistung und kostet 120,00 €

Prophylaxetraining und Zahnputzsschule für Kinder und Jugendliche (6-18 Jahre)
© depositphotos.deDurch das Anfärben der Zähne werden Schwachstellen bei der Pflege erkannt und den Patienten individuell Lösungsvorschläge zur Verbesserung der Mundhygiene erläutert.

Kinder und Jugendliche erlernen in der Praxis die perfekte Zahnpflege. Die häusliche Pflege wird von uns regelmäßig kontrolliert und überprüft.

Recall
System zur Erinnerung bei regelmäßig durchzuführenden Untersuchungen und Behandlungen, z. B. halbjährlicher Checkup, professionelle Zahnreinigung, besonders bei der Nachsorge bei Parodontalerkrankungen und bei der Kinder- und Jugendprophylaxe.